Jahresausstellung KUKT - ERA Trier

02. September - 05. November 2021

Die Ausstellung wird in zwei Sessionen präsentiert. Meine Teilnahme ist vom 07. Oktober bis 05. November.


BitburgART

16. Juli - 29. August 2021



Galerie Dogan - Kompass Europa: Nordlichter


27.06.2021 bis 22.08.2021

Eine große Gemeinschaftsausstellung mit dem Titel „FARBEN DES NORDENS“.

20 Kunstschaffende werden dabei abstrakte Malerei und Grafik zeigen, die von der kontrast- und nuancenreichen „Palette“ nordeuropäischer und speziell skandinavischer Landschaften inspiriert ist. Pro Teilnehmer/in werden bis zu vier Exponate zugelassen, je nach Größe der Formate. Da eine beträchtliche Anzahl an Werken erwartet wird, soll es zwei Ausstellungstermine mit jeweils zehn Künstler/innen geben, verteilt auf die Galerie des Alten Amts, die Blaue Galerie, die Burgkapelle und die Handweberei Thomé.

Die Artothek-Galerie Dogan ist eine private Einrichtung, die sich die Förderung und Vermittlung zeitgenössischer bildender Kunst im Raum der Eifel auf die Fahne geschrieben hat.

Begünstigt durch ihre Lage im südwestlichen Naturpark Eifel waren ihre Aktivitäten von Anfang an grenzüberschreitend ausgerichtet in der Großregion Saar-Lor-Lux – Region Trier – Wallonie – DG Belgien. Zunehmend werden aber auch Künstler/innen europaweit rekrutiert.

Neben der Internationalität sind mediale, inhaltliche und stilistische Vielfalt das Markenzeichen der Galerie und der angegliederten Artothek.  Tel.: 0049-(0)6553-3389.



art KARLSRUHE selections

20.05.2021 bis 23.05.2021


Liebe Freundinnen und Freunde der Kunst,

 

die art KARLSRUHE findet coronabedingt in diesem Jahr virtuell statt.
Wir zeigen Ihnen eine Auswahl von Werken, welche wir auf der Messe präsentiert hätten in unserer virtuellen Galerie, vom 20.05 bis 25.05.2021
galerie luzia sassen präsentiert 2021 die Werke folgender Künstler*innen:
Petra Bischof Malerei, Gabriele Goerke Malerei, Detlef Gotzens Malerei u. Collage, Frederic Paul Malerei, Dorothee Reichert Malerei, Joachim Röderer Skulptur, Sandro Vadim Malerei
OAS SAXA, Wortmalerei
OAS Gabriele Musebrink, Malerei

 

sehen Sie unsere Präsentation zur art KARLSRUHE unter diesem link
vom 20.05 bis 25.05.2021

 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim betrachten der Werke
und stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

Senden Sie uns eine email oder rufen an.
Wir freuen uns!

Ihre Luzia Sassen


Kleine Formate

22.05.2021 bis 19.06.2021

Galerie Netzwerk - Trier

Am Dienstag den 25.05.2021 bin ich persönlich in der Galerie Netzwerk in Trier, Neustraße 10 von 14:00 bis 19:00 Uhr und freue mich über interressierte Besucher. Ganz herzlich möchte ich hierzu einladen! Weitere Info ist über den nebenstehenden Link aktuell zu erfahren.



art KARLSRUHE

Die Freude meinerseits war riesig, an diesem Event als Teilnehmer dabei zu sein. Nun bleibt eine ganzes Jahr Vorfreude auf die kommende ART.


Was letztes Jahr gerade noch möglich war, ist es 2021 nun nicht mehr: Die 18. art KARLSRUHE kann nicht wie geplant vom 21. bis 24. Mai stattfinden. Aufgrund der fehlenden Öffnungsperspektive für das Messe- und Veranstaltungswesen und der damit verbundenen mangelnden Planungssicherheit, sieht sich die Messe Karlsruhe zu einer Absage der Kunstmesse gezwungen. Die art KARLSRUHE, die hochkarätige Kunst der letzten 120 Jahre präsentiert, war bereits Ende letzten Jahres in den Mai verschoben worden. Die nächste Ausgabe der Messe findet nun erneut im Februar statt, um damit auch langfristig ihrem gewohnten Termin zu Beginn des Kunstmessejahres treu zu bleiben.



Virtuelle Ausstellung "Komplementär" - Künstlergruppe Untere Saar e. V. und Kunst Forum Saarlouis e.V.

Aufgrund der aktuellen Situation der Corona – Pandemie kann leider die geplante diesjährige Jahresausstellung „Komplementär“ der beiden Saarlouiser Künstlergruppen nicht stattfinden.
Ursprünglich war geplant, vom 6. Dezember 2020 bis 17. Januar 2021 die dritte gemeinsame Ausstellung der Künstlergruppe Untere Saar e.V. und des Kunst Forum Saarlouis e. V. in der Ludwig Galerie Saarlouis zu präsentieren. Da jedoch derzeit die Museen aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen werden mussten, wurde ein neues Konzept entwickelt. „Wenn die Besucherinnen und Besucher nicht zu uns kommen können, dann gehen wir zu ihnen, zumindest digital“ so Gaetano Gross, Vorsitzender der Künstlergruppe Untere Saar e.V., der die Idee zur „Ersten virtuellen Ausstellung“ hatte und dies auch realisierte.
Die beiden Künstlergruppen und die Ludwig Galerie Saarlouis laden recht herzlich ein, die aktuellen Kunstwerke hier kennenzulernen und zu entdecken. Wer weitere Informationen zu den Kunstwerken oder zu den Künstlern haben möchte oder wer Interesse an einem der Kunstwerke hat, kann sich direkt mit den Künstlern in Verbindung setzen.
Die „Erste virtuelle Ausstellung“ steht unter der Schirmherrschaft von Peter Demmer, Oberbürgermeister der Kreisstadt Saarlouis.
Klicken Sie auf die einzelnen unten stehende KünstlerInnen und entdecken Sie Werke der Malerei, der Grafik, der Fotografie oder der Plastik von Künstlerinnen und Künstlern der beiden Saarlouiser Künstlergruppen.

 

Onlineausstellung Luwig Galerie


Damit startet die Ludwig Galerie Saarlouis ihre „Online Galerie“, die ab jetzt 24 Stunden täglich geöffnet ist und auch zukünftig fortgesetzt werden soll.

Weitere Informationen: Tel.: 06831/69890-14/17


G.B. Kunst - Jahresausstellung 2020

Online-Präsentation

TUFA- Trier
Der Kunstverein zeigt einen aktuellen Querschnitt durch die künsterischen Positionen seiner Mitglieder.
Onlineansicht: https://www.gb-kunst.de/programm/


Home & Living Expo mit hubor & hubor Mettendorf

Wieder einmal trifft Eifel auf Hunsrück!

Besuchen Sie den Stand von hubor und hubor

8C33

Von Samstag den 10.Otkober bis Sonntag den 18. Oktober 2020

auf der Luxexpo The Box!



Kunst im öffentlichen Raum

Kunst im öffentlichen Raum
Plakatausstellung auf der Grabenstraße in Trier

Als Plakate präsentieren wir bis Mitte Oktober 2020 zehn Kunstwerke von Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Europäischen Kunstakademie in Trier in der Trierer Innenstadt.

Die Aktion wird unterstützt durch die Stadt Trier, die Katholische Kirchengemeinde Liebfrauen, die Trier Tourismus und Marketing GmbH
und die City-Initiative Trier e.V.



AUSGEWÄHLT - EKA Trier

Platz 1

...hurra...

Danke an alle die mich unterstützt haben!

 



Europäische Kunstakademie (EKA) Trier
"ausgewählt"
6. - 22. September 2020
Es freut mich bei den Finalisten dabei zu sein. Die Arbeiten werden im Atelier E-2 der Kunstakademie ausgestellt.

 

E I N L A D U N G Zur Eröffnung der Ausstellung und zur art LOKAL 2020

Zwischenzeit
Annette Zumkley, Adelka John, Detlef Gotzens,
Wolfgang Strecker, Esther Miranda, Dorothee Reichert,
Nils Peters, Kitt Antoni und Christoph Jakob


am Freitag, dem 11. September 2020,
von 19 Uhr bis 22 Uhr (Vernissage),
Samstag, 12.09.2020, 13 bis 20 Uhr
Sonntag, 13.09.2020, 11 bis 18 Uhr

laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.
Ausstellungsdauer:  11.09.2020 bis 30.09.2020
geöffnet sonntags von 11 bis 18 Uhr und gerne nach Vereinbarung Eintritt frei Öffnungszeiten | Opening hours: Sonntags, 14 bis 18 Uhr und gerne nach Vereinbarung
Ort | Location: galerie luzia sassen | kabelmetal | Schönecker Weg 5 | 51570 Windeck-Schladern in der Halle Kabelmetal | Am Wasserfall


Artothek 31

Tufa Trier



"appetiser" im Rathaus der Stadt Konz

15. Juli.2020 - Herbst 2020

Wegen der aktuellen Situation rund um die Pandemie wurde die für Oktober 2020 geplante Ausstellung im Kloster Karthaus auf den Mai kommenden Jahres verschoben. Wir hoffen, dass bis dahin alles wieder etwas entspannter läuft.

Als kleiner Appetitmacher, präsentiere ich daher aktuell ein paar Werke im Rathhaus der Stadt Konz. Die kleine Ausstellung kann zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden!

Freue mich über ein Feedback!


FUTURE

DENKRAUM Siegburg

 

Ausstellung

 

Dorothee Reichert, Christina Steffans, Nils Peters und Petra Bischof
FUTURE

Kuratiert durch Luzia Sassen
Ausstellungsdauer: März 2020 bis  September 2020

 

Eine Ausstellung der galerie luzia sassen Hennef | Bonn | Windeck/Schladern

Ausstellungsort
DENKRAUM| Haufeld 2a | 53721 Siegburg | Germany
Tel.: +49 2248 44 53 45 | Mobil: +49 172 25 32 720
Öffnungszeiten | Opening hours: Gerne nach Vereinbarung, sprechen sie uns an und vereinbaren einen Termin


Archiv


Sie haben Fragen? Bitte nutzen Sie das Kontaktformular, ich werde mich umgehend bei Ihnen melden.

Sie möchten künftig über anstehende Ausstellungen oder ähnliche Aktionen informiert werden? Per Mail halte ich Sie gerne unverbindlich auf dem Laufenden. Senden Sie mir einfach eine kurze Nachricht per Kontaktformular.

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.